PRESSEMELDUNGEN > Höchst putzt sich raus

07.05.2018

Höchst putzt sich raus

E sauber Sach – mit der Initiative #cleanffm als Schlosspartner

Die Höchster sind stolz auf ihren Stadtteil. Und sie sind aktiv und tatkräftig. Damit Höchst noch sauberer, schöner und lebens- und liebenswerter wird, arbeiten alle zusammen und veranstalten beispielsweise das Schlossfest. „Mit der Initiative #cleanffm hat der Vereinsring Höchst einen Schlossfestpartner 2018 gefunden, der eine Vielzahl an Informationen und Maßnahmen zum Thema Sauberkeit zu bieten hat. So putzt sich Höchst im buchstäblichen – aber mit den begonnenen Baumaßnahmen wie dem Bolongaropalast – auch im übertragenen Sinne – heraus,“ sagte Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt und Festpräsident, bei der Vorstellung des Programms.

Die Leiterin der Stabsstelle „Sauberes Frankfurt“ und Mitverantwortliche für das Projekt cleanffm, Claudia Gabriel, ergänzt: „Das Höchster Schlossfest und cleanffm passen prima zusammen – durch solche Initiativen wird Frankfurt ein Stück lebens- und liebenswerter.“

Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Infraserv Höchst und Schirmherr des Schlossfestes freute sich über die vielen Ideen der Höchster Einwohner:„Wandlungsfähig, stolz, aktiv und optimistisch – der Höchster Vereinsring hat sich wieder etwas einfallen lassen. Ich freue mich sehr auf das Schlossfest 2018 und danke dem Vereinsring und allen Helfern für ihren Einsatz.“

Eröffnung und Alstadtfest an einem Wochenende

Worauf freuen sich die Schlossfestmacher besonders? „Die große gemeinsamen Aktion mit #cleanffm startet schon vor der offiziellen Eröffnung. Wir wollen alle Höchster einladen, bei unserer Aufräumaktion „Höchst putzt sich raus für das Schlossfest“ mitzumachen. Sie findet am 23. Juni statt“ sagt Claus Cromm, Vorsitzender des Höchster Vereinsringes. Ebenfalls im Vorfeld sind im porzellan museum eine Ausstellung und Führungen zu erleben. Am 17. Juni feiert die freiwillige Feuerwehr Höchst einen Tag der offenen Tür, es gibt eine Schiffbauregatta, Konzerte und Theater.

Die feierliche Eröffnung und das Altstadtfest der Vereine fallen in diesem Jahr zusammen. Am Samstag, 30. Juni wird das Schlossfest ab 18.30 Uhr auf dem Schlossplatz offiziell eröffnet. Für Christoph Brum, den stellvertretender Vorsitzenden des Vereinsringes, ein Highlight: Bereits ab 15.30 Uhr bis tief in die Nacht wird viel Musik geboten, vom Blasorchester bis zur Indie-Elektroband. Bei der offiziellen Eröffnung wird zudem die Germany Rose 2018 gekrönt.

Zum Alstadtfest bauen die Kronberger Ritter wieder ihr traditionelles Ritterlager im Burggraben auf. Dort gibt es unter anderem Schmieden und einen Bogenbauer zu sehen. Auf dem Justinusplatz darf wieder getanzt werden beim „Tanz unter den Linden“. Der Schlossfestpartner #cleanffm ist mit einem Informationsstand auf dem Schlossplatz vertreten und lädt zur Aktion „Trommeln auf Mülltonnen“ ein – hier kann der Musikalität freier Lauf gelassen werden.

Am Mainufer ist neben einer Kinder-Kreativ-Zone wieder der Kunstmarkt zu finden, und am Sonntag, den 1. Juli findet dort zum dritten Mal das Höchster Oldtimertreffen statt. Musikfreunde kommen bei derJazz-Parade, bei der Live-Musik auf dem Schlossplatz sowie Orgel-Kurzkonzerten auf ihre Kosten.

„Just White Dinner“ und viel Musik

Auch unter der Woche hat das Schlossfest einiges zu bieten: Das „3. Höchster Just White Dinner“ auf der Königsteiner Straße am 3. Juli, Musicalmelodien im KulturKeller und Stadtführungen.

Das Abschlusswochenende beginnt am Freitag, den 6. Juli mit Rockmusik auf der großen Bühne im Brüningpark. Auch der Vergnügungspark am Mainufer und der Französische Gourmetmarkt auf dem Schlossplatz öffnen am Freitag. Am Samstag und Sonntag sind irische und hessische Musikgruppen zu hören. Einen wahrhaft glänzenden Abschluss findet das Schlossfest mit dem großen Feuerwerk am 9. Juli um 22.30 Uhr.



Zum Vergrößern bitte anklicken!

Schirmherr Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Infraserv Höchst, Claudia Gabriel, Leiterin der Stabsstelle „Sauberes Frankfurt“ und Mitverantwortliche für das Projekt cleanffm, Peter Feldmann, der Festpräsident und Oberbürgermeister von Frankfurt am Main, Claus Cromm und Christoph Brum vom Vereinsring Höchst stellten gemeinsam das Programm des Schlossfestes 2018 vor (v.l.n.r.) © Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, 2018

Ihr Kontakt

Kirsten Mayer
Telefon: +49 69 305-14500
Telefax: +49 69 305-80025
kirsten.mayer@infraserv.com