Kundenservice

Hotline
+49 69 305-6767
Montag - Freitag
8:00 - 17:00 Uhr
Kundenservice

Facility Management bei Infraserv Höchst in Zahlen

5

Standorte

108

Mitarbeiter

24

Stunden

Facility Management. Wir schaffen Freiraum.

Von Ihrem Standort dürfen Sie einiges erwarten. Zumindest, wenn wir im Spiel sind.

Sie profitieren von unserem Know-how bei technischem, infrastrukturellem und GMP- gerechtem Facility Management: Wir sorgen für eine hohe Effektivität der Anlagen und fortwährende Funktionalität von Infrastruktur und Gebäuden – pragmatisch, effektiv und verlässlich. Hohe Komplexität? Kein Problem. Wir haben alles im Griff. Unser Facility Management schafft eine jederzeit sichere Verfügbarkeit der Infrastruktur – Brand- und Gefahrenabwehr sowie Umweltschutz inklusive. Damit am Ende alles funktioniert. Und Sie selbst mehr Freiraum haben.

Unsere Topthemen
Was Sie zur Gebäudeleittechnik wissen sollten

Was Sie zur Gebäudeleittechnik wissen sollten

Gebäudeleittechnik: Systeme und Aufgaben

Weiterlesen

Status quo der Gebäudeleittechnik

Das Thema der Gebäudeleittechnik ist nicht neu. Doch sind die Möglichkeiten heute so groß wie nie zuvor.

Weiterlesen

Smarte Lösungen

Smarte Lösungen anstatt der eierlegenden Wollmilchsau

Weiterlesen
Energiemanagement in Gebäuden

Energiemanagement in Gebäuden

Ein smartes Gebäude braucht vor allem eines: durchdachtes Energiemanagement und eine intelligente Steuerung.

Weiterlesen
Status quo der Gebäudeleittechnik

Status quo der Gebäudeleittechnik

Das Thema der Gebäudeleittechnik ist nicht neu. Doch sind die Möglichkeiten heute so groß wie nie zuvor.

Weiterlesen
Erfolgsgeschichten

Status quo der Gebäudeleittechnik

Das Thema der Gebäudeleittechnik ist nicht neu. Doch sind die Möglichkeiten heute so groß wie nie zuvor.

Weiterlesen

Status quo der Gebäudeleittechnik

Das Thema der Gebäudeleittechnik ist nicht neu. Doch sind die Möglichkeiten heute so groß wie nie zuvor.

Weiterlesen

Test der Gebäudeleittechnik

Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test