T2C-UNTERNEHMENSLEITLINIEN

Die Thermal Conversion Compound Industriepark Höchst GmbH betreibt im Industriepark Höchst eine Verbrennungsanlage zur thermischen Verwertung von behandeltem Abfall (Ersatzbrennstoff). Die Verbrennungsanlage leistet einen wertvollen Beitrag zur Schonung endlicher Ressourcen und zur Minimierung der Treibhausgasimmissionen durch den Einsatz von Abfällen.

Auf Grundlage der Vision, der Mission, der Unternehmensleitlinien und des Werte-Leitbildes der ISH-Gruppe verpflichten wir uns zum verantwortungsvollen Handeln auch auf Basis der gesetzlichen Vorgaben. Beim Schutz der Menschen und der Umwelt sind wir uns der Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden und der Öffentlichkeit bewusst. Dafür haben wir folgende Grundsätze in unseren Leitlinien festgelegt:

  • Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung beim Schutz des Menschen und der Umwelt unter Einbeziehung aller unserer Mitarbeiter.
  • Bei dem Betrieb unserer Anlage wollen wir über die gesetzlichen Anforderungen hinaus fortschrittliche Techniken und Standards realisieren, sofern dies technisch machbar und wirtschaftlich vertretbar ist.
  • Für unsere Mitarbeiter schaffen wir eine sichere Arbeitsumgebung. Wir fördern ihre Kompetenz, Motivation und ihr Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltbewusstsein.
  • Im Rahmen des Gesundheitsmanagements bieten wir unseren Mitarbeitern eine umfassende medizinische Betreuung sowie Leistungen im Rahmen der Gesundheitsförderung an.
  • Wir sind Teil einer effizienten Gefahrenabwehrorganisation um schädlichen Umweltaus-wirkungen und Gesundheitsgefahren vorzubeugen und diese bestmöglich zu begrenzen.
  • Wir achten darauf, dass unsere hohen Ansprüche an Qualität und Umweltschutz auch von unseren Lieferanten und Dienstleistern erfüllt werden.
  • Natürliche Ressourcen sollen von uns geschont werden, indem wir Roh- und Hilfsstoffe effizient verwenden. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist, den notwendigen Energieeinsatz zu minimieren und unsere Mitarbeiter entsprechend zu sensibilisieren.
  • Aus unseren Zielen leiten wir technische und organisatorische Maßnahmen ab, um das Aufkommen von Abfall, umweltbelastender Emissionen und Abwasser zu vermeiden oder zu minimieren, sofern das technisch möglich und wirtschaftlich vertretbar ist.
  • Wir entwickeln, überwachen und optimieren unsere Prozesse und orientieren uns dabei konsequent an den Wünschen unserer Kunden.
  • Wir verpflichten uns zu einer partnerschaftlichen Beratung und Information unserer Kunden und Lieferanten sowie anderer Vertragspartner, um beidseitig sicheres und umweltbewusstes Handeln zu fördern.
  • Wir pflegen einen aktiven Dialog mit den interessierten Kreisen und Nachbarn, eine offene Zusammenarbeit mit den Behörden sowie eine umfassende Information der für uns tätigen Arbeitnehmer und der Öffentlichkeit über unsere Aktivitäten und ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt.

Diese Leitlinien sind als Umwelt- und Qualitätspolitik unseres Unternehmens verbindlich für alle bei Thermal Conversion Compound Industriepark Höchst GmbH tätigen Arbeitnehmer.

Frankfurt, den 06.06.2018

Wolfgang Keßler
Geschäftleitung der Thermal Conversion Compound Industriepark Höchst GmbH