Professionelles Genehmigungsmanagement für höchstmögliche Produktivität

Rechtssicherheit und Risikoabwehr zu jedem Zeitpunkt – effizient und pragmatisch.

Genehmigungsmanagement – gesetzlich vorgeschrieben und oft unterschätzt

Gemäß Bundes-Immissionsschutz-Gesetz (BImschG) ist für bestimmte Produktionsanlagen oder Lagereinrichtungen, die Umwelteinwirkungen, wie Luftverunreinigungen, Lärm, Erschütterungen, Wärme oder Strahlung auf Menschen, Tieren, Pflanzen sowie Kultur- und Sachgüter haben können, eine Genehmigung gesetzlich vorgeschrieben.

Die Erteilung einer Genehmigung ist verpflichtend, bei

  • Bau bzw. Errichtung
  • Modernisierung oder Erweiterung
  • Technischen oder baulichen Änderungen

Relevant sind daraus resultierende Umweltgesichtspunkte wie Emissionen in die Luft (Schadstoffe, Geruch), aber auch Abwässer, Abfälle, Schallemissionen und die Anlagensicherheit.

Selbst, wenn es nur um geringfügig nachteilige oder möglicherweise sogar positive Veränderungen an einer Anlage geht, müssen diese zumindest angezeigt werden, um die Behörde über den zukünftigen Zustand der Anlage in Kenntnis zu setzen.

Selbst kleine Fehler oder Nachlässigkeiten beim Betrieb genehmigungspflichtiger Anlagen können nicht nur fatale Folgen für Umwelt, Leib und Leben haben, sondern auch Haftungsrisiken bei den Verantwortlichen nach sich ziehen und sogar die Existenz des gesamten Unternehmens infrage stellen.

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Rechtssicherheit und Produktivität im Blick: Ihre Vorteile

  • Höchste Investitionssicherheit durch rechtssichere Genehmigungsplanung
  • Verzögerungsfreie Ausschöpfung der Produktionskapazität durch fortlaufende Beratung im Hinblick auf Änderungen und Novellierungen
  • Schneller bzw. pünktlicher Produktionsbeginn durch einen effizienten und pragmatischen Genehmigungsprozess
  • Maximale Rechtssicherheit durch die breite Erfahrung aus der Betreuung von hunderten komplexer Anlagen und bester Vernetzung zu allen relevanten Akteuren

Das Genehmigungsmanagement von Infraserv Höchst ermöglicht Ihnen die höchstmögliche Produktivität bei gleichzeitiger Reduktion der Risiken – auf allen Ebenen wie Umweltschäden, Imageschaden oder ökonomische Schäden durch (Teil-)Stilllegungen.

Genehmigungsmanagement – steigende Vorgaben und Komplexität erhöhen den Handlungsdruck

Rund 800 Gesetze, 2.700 Rechtsverordnungen und 4.700 Verwaltungsvorschriften regeln die Voraussetzungen für den Betrieb von Anlagen. Das Genehmigungsmanagement ist für kleine und mittelständische Firmen, aber auch für Global Player ein aus internen Ressourcen kaum noch zu bewältigendes, zeit- und kostenaufwendiges Unterfangen:

  • Hochkomplexes Zusammenspiel der Geltungsbereiche, da EU und Bund sowie die Behörden der Länder, Regionen und Kommunen im Immissionsschutzrecht zusammenwirken
  • Verschärfte Vorgaben durch Klimakrise und der daraus ableitenden EU-Ziele zur Reduzierung der Treibhausgase
  • Eine komplexe Gesetzeslage mit laufend aktualisierten Bestimmungen auf EU-, Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene
ACHTUNG!
Die Novellierung der Industrieemissions-Richtlinie (IED – 2010/75/EU) – mit deutlich abgesenkten Emissionsgrenzwerten und Umweltmanagement- und Chemikalienmanagementsystemen als Genehmigungsvoraussetzung – wurde vom Europäischen Parlament verabschiedet und vom Europäischen Rat angenommen. Nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der EU haben die nationalen Gesetzgeber 22 Monate Zeit, um sie in nationales Recht zu übernehmen.

Genehmigungsmanagement auf Top-Level: die Kompetenzen von Infraserv Höchst

Die Kombination aus breiter Expertise, aktiver Betreibertätigkeit und umfassende Vernetzung ist einzigartig und garantiert beste Beratung und zügige Genehmigungserteilung.

  • Umfassendes Know-how aus hunderten betreuten Anlagen
  • Unsere Experten richten den Fokus auf Effizienz und Pragmatismus, um den Genehmigungsprozess so kurz wie möglich zu halten,
  • Infraserv Höchst ist selbst Anlagenbetreiber und betreut dutzende Unternehmen nicht nur im Industriepark Höchst sondern deutschlandweit bei den Themen Immissionsschutz, Gewässerschutz, Störfallmanagement, Abfallmanagement und Energie.
  • Im Zuge unserer Projekte haben wir einen exzellenten direkten Draht zu Akteuren auf EU, Bundes- und Landes- und kommunaler Ebene aufgebaut
  • In Brüssel und Berlin nehmen wir im Vorfeld aktiv Einfluss auf entstehende Regelwerke, um überbordenden bürokratischen Aufwand entgegenzuwirken
  • Unsere Experten sind aktiv tätig in Organisationen und Industrieverbänden, wie VCI
Check-Box: Fragestellungen rund ums Genehmigungsmanagement

✓ Wurden für alle an Ihren Anlagen und Lägern durchgeführten Änderungen, Modernisierungen bzw.
Erweiterungen, die notwendigen Genehmigungen eingeholt?
✓ Liegen die Emissionswerte Ihrer Anlagen noch unterhalb der stetig verschärften Grenzwerte?
✓ Sind die Genehmigungen für Ihre Anlagen und Läger generell noch aktuell und gültig?
✓ Entspricht die genehmigte Produktionskapazität der technischen Kapazität?
✓ Stellen die genehmigten Lagerkapazitäten von Rohstoffen, Vorprodukten oder Produkten einen Bottleneck für den Output der Produktion dar?
✓ Können außer Betrieb genommene Anlagen(-teile) kurzfristig wieder angefahren werden oder müssen deren Genehmigungen zunächst auf Grundlage der aktuellen Rechtslage überprüft und neu eingereicht werden?

Full-Service: das Infraserv Höchst Genehmigungsmanagement

Das Leistungsspektrum von Infraserv Höchst umfasst jeden erdenklichen Schritt von der Bedarfsanalyse über Messungen bis hin zur Antragstellung und Überwachung der Umsetzung bis zur Genehmigung. Infraserv Höchst führt hierbei förmliche Verfahren mit Beteiligung der Öffentlichkeit als auch vereinfachte Verfahren ohne Öffentlichkeitsbeteiligung durch.

  • Erster Genehmigungs-Check Ihrer bestehenden Anlagen
  • Systematische Ist-Analyse der erforderlichen Messungen bzw. Immissionsprognosen (Luft, Geruch, Lärm, Abwasser) und Abgleich mit aktuellen immissionsschutzrechtlichen Anforderungen
  • Fachtechnische Beratung und Erstellung Ihrer Genehmigungsunterlagen
  • Koordination und Einholen von Stellungnahmen und Fachgutachten
  • Betreuung des gesamten Genehmigungsverfahrens für Anträge und Anzeigen:

    • Termingerechtes Projektmanagement
    • Bearbeitung von Behördenanfragen
    • Durchführung von Erörterungsterminen
    • Prüfung des Bescheides
    • Ggf. Begleitung von Widerspruchs- und Klageverfahren Vorbereitung & Durchführung von Behördengesprächen/-begehungen
  • Begleitung bei der Umsetzung aller beschlossenen Maßnahmen
  • Abwicklung von Schriftwechseln aller Art mit Behörden und Gutachtern
  • Verfolgen der Rechtsnormen-Entwicklung mit Managementsystem-Datenbank und Mitwirkung bei der Umsetzung von Gesetzesänderungen

Mehr erfahren über die Herausforderungen einer Anlagen-Genehmigung? Dann am besten gleich unser Whitepaper mit Kurz-Ratgeber und Experten-Interview herunterladen!

Whitepaper herunterladen