Infrasite Griesheim GmbH

Infrasite Griesheim hat zum 1. Januar 2021 ihre Standortaktivitäten im Industriepark Griesheim an die Infraserv Höchst übertragen.

Die Infrasite Griesheim ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Infrasite Beteiligungs GmbH. Sie war bis zum 31. Dezember 2020 für alle Standortleistungen, die Altlastensanierung und die Abwasserreinigung des Industrieparks Griesheim zuständig.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat sie ihr operatives Geschäft auf ihre Muttergesellschaft Infraserv GmbH & Co. Höchst AG übertragen.

Der ehemalige Chemiestandort Frankfurt-Griesheim soll in ein gemischt genutztes Gewerbegebiet umgewandelt werden.