Online-Seminare von Infraserv Höchst

Da aufgrund des Coronavirus und den damit einhergehenden Einschränkungen viele Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden können, bieten wir nun Online-Seminare an.

Unser nächster Termin:

Der Vorsorge-Check-up für Ihre Mitarbeiter

27. April 2021, 13 - 14 Uhr

Die Belastungen am Arbeitsplatz sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, was auch dazu führt, dass immer mehr Mitarbeiter unentdeckte Symptomatiken mit sich herumschleppen, bis es zu spät ist. Denken Sie nur an Burn-out, Rückenbeschwerden oder Übergewicht mit seinen Folgeschäden und an die darauf zurückzuführenden Krankenstände in Ihrem Unternehmen. Diese Ausfallzeiten kosten Sie Geld, bringen die betrieblichen Abläufe durcheinander und mindern die Produktivität Ihres Unternehmens.

In unserem Online-Seminar stellen wir Ihnen vor, welche Vorteile der Vorsorge-Check-up im Arbeitsmedizinischen Zentrum der Infraserv Höchst Ihrem Unternehmen bietet. Erfahren Sie,

  • was alles regelmäßig dazugehört,
  • inwiefern sich der Vorsorge-Check-up von Infraserv von Vorsorgeuntersuchungen beim Hausarzt unterscheidet,
  • wie Sie den Vorsorge-Check-up auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen und
  • wie Sie ihn als Instrument der Mitarbeiterbindung für Ihr Unternehmen nutzen können.

Jetzt anmelden!

Ihr Referent

Tobias Rethage studierte Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen und schloss das Studium 2005 erfolgreich ab. In den folgenden Jahren absolvierte er zunächst die Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und anschließend zum Facharzt für Arbeitsmedizin. Nebenberuflich ist er als Notarzt tätig. 2015 machte er einen Abschluss zum Master of Business Administration (MBA). Seit 2011 arbeitet Tobias Rethage als Arzt im Arbeitsmedizinischen Zentrum der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG.

Anmeldung: Der Vorsorge-Check-up für Ihre Mitarbeiter

Stimmen unserer Teilnehmer

Dies war eine sehr kompetente Veranstaltung, kurzweilig und gut aufgebaut. Weiter so!

Moderator und Vortragender waren beide sympathisch, authentisch und wissend. Mehr davon!

Vergangene Online-Seminare

30. März 2021

Auf Ihren Baustellen setzen Sie Mitarbeiter aus vielen Ländern der Welt ein, um ein Gebäude zu errichten, abzubrechen oder um einen Bereich zu revitalisieren. Dabei müssen sich Ihre Mitarbeiter mitunter körperlich sehr nahe kommen. Damit sie dennoch so gut wie möglich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt sind, muss von Anfang an die richtige Strategie gewählt werden. Leider haben die Bundesländer bislang nur sehr weiche Anforderungen an die zu ergreifenden Maßnahmen im Arbeitsschutz gestellt. Als Standortbetreiber des Industrieparks Höchst sehen wir uns daher in besonderer Verantwortung – schließlich ist eine stillstehende Baustelle in niemandes Interesse – und haben konkrete und praxistaugliche Konzepte erarbeitet, die wir Ihnen in unserem Online-Seminar vorstellen.

24. März 2021

Im Dezember 2019 stellte die Europäische Kommission ihr Konzept eines European Green Deal vor, dessen Ziel ist, Europa bis 2050 klimaneutral werden zu lassen. Dazu schlägt die Kommission eine Reihe von Maßnahmen in allen zentralen Wirtschaftszweigen vor – auch die chemische Industrie, der viertgrößte Industriezweig der EU, ist in diesem Zusammenhang gefordert.

17. März 2021

Was versteht man unter Security-Analysen? Warum sind sie ein wichtiger Baustein des Business Continuity Managements? Mit diesen Themen sollten Sie sich unbedingt auseinandersetzen, denn ist das Kind erst mal in den Brunnen gefallen, kann man nur noch versuchen, den entstandenen Schaden so gut es geht zu begrenzen.

15. Februar 2021

Wo Menschen an einem Ort zusammenarbeiten, besteht immer ein gewisses Infektionsrisiko. Und selbst wenn sich nicht gleich das ganze Team ansteckt oder in Quarantäne muss – um die Effizienz einer ganzen Abteilung einzuschränken, müssen oft nur zwei oder drei Mitarbeiter in Schlüsselfunktionen ausfallen. Das gilt natürlich immer, aber Sars-CoV-2 und die derzeitige epidemische Notlage verdeutlichen, wie wichtig der Infektionsschutz ist.

24. November 2020

Die Veranstaltung für Unternehmen mit Sitz im Industriepark Höchst und Griesheim mit Schwerpunkt Datenübertragung vom Sensor über ein drahtloses IPH-Netzwerk bis zur intelligenten Datenanalyse.

19. Oktober 2020

Burn-out, Depressionen, Mobbing: Nur drei Begriffe, die zeigen, dass Stress und psychische Belastungen am Arbeitsplatz ein ernstes Problem sind. Was können Unternehmen tun, um psychische Belastungen erfolgreich zu managen und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu fördern?

30. Juni 2020

Zu den schwierigsten Situationen im betrieblichen Alltag gehört es ohne Frage, wenn Mitarbeiter Grenzsituationen erleben. Führungskräfte sollten sich im Rahmen präventiver Überlegungen mit solchen Szenarien auseinandersetzen und Lösungsansätze zum optimierten Umgang definieren.

Veranstaltungskontakt

Messen und Veranstaltungen

+49 69 305-80497
Messen und Veranstaltungen

Adresse

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
Industriepark Höchst
65926 Frankfurt am Main