HÖCHST impulsiv

Die HÖCHST impulsiv-Abende sind zurück. 1.000 Menschen haben sich zwischen 2007 und 2013 zu den HÖCHST impulsiv-Abenden getroffen, dem größten Netzwerk für Industrial Facility Management im deutschsprachigen Raum. Infraserv Höchst und i²fm haben diesen Austausch sechs Jahre lang gemeinsam angetrieben. Erst als alle seinerzeitigen Themen bearbeitet waren, war es Zeit für eine Pause.

Und heute?

  • Industrie 4.0
  • digitale Transformation
  • Erkenntnisse zahlloser Transparenzinitiativen
  • verprobte Betreibermodelle, die Schaffung wirklicher Flexibilitäten in industrieller Infrastruktur

Die Schlagwortliste könnte noch lange weiter gehen. Es wird wieder Zeit, sich zu treffen!

Infraserv Höchst und i²fm freuen sich sehr, Sie wieder zu den HÖCHST impulsiv-Abenden einladen zu dürfen.

Die nächsten Veranstaltungen

Moderner Dreikampf des Betriebs: Kosten – Risiken – Verfügbarkeiten

Betreibermodelle – bis vor Kurzem war dieser Begriff noch schwammig und ungreifbar. Jeder konnte (und wollte) damit etwas anderes meinen. Diese Zeiten sind vorbei. Was ein modernes Betreibermodell für den Industriestandort leisten können muss, lässt sich heute klar auf den Punkt bringen.

Zwischen Kosten, Risiken und Verfügbarkeiten steht heute keine „Versus“ mehr: Einem zeitgemäßen Betreibermodell gelingt es, alle Stellschrauben in der Organisation zu erkennen, sie aktiv zu nutzen und so das Standortmanagement zu optimieren.

Wie? Darum geht es am 16.03.2020.

Einfach durch das Audit

Qualität, Umwelt, Sicherheit, behördliche Vorgaben – Themen, die regelmäßig in jedem Audit im Fokus stehen. Wehe, wenn dann die Dokumentation Lücken aufweist! Am 15.06.2020 wechseln wir die Perspektive und geben Ihnen Einblicke in die Praxis von Auditoren.

Außerdem stehen Eigentümer- und Auftraggeberpflichten auf dem Programm. Denn auch die Revisoren machen sich in Sachen Facility Management auf, ihren Prüfkanon fachlich zu erweitern. By the way: Die Vorbereitung darauf hilft nicht nur im Fall der Prüfung, sondern trägt auch erheblich dazu dabei, im eigenen Aufgabenbereich gut organisiert zu sein.

Also: Schweißnasse Hände in Prüfungssituationen? Da hilft dieser HÖCHST impulsiv-Abend!

Digitale Transformation des Betreibens

Das Heilsversprechen der Digitalisierung kann auf eine knappe Formel gebracht werden: Nie wieder Blindflug. Alles wird sichtbar, alles ist transparent, Entscheidungen können im Lichte umfänglicher Informationen getroffen werden.

Am 28.09.2020 werden Predictive-Maintenance-Projekte aus dem Industrial FM unter die Lupe genommen. Da stellt sich die Frage: Lässt sich mit einer Kakophonie von Sensoren überhaupt am Ende Geld sparen? Werden damit nicht letztlich nur Erkenntnisse validiert, die das Bauchgefühl schon hatte? Ist die sensorische Empirie überhaupt in der Lage, echte Veränderungen herbeizuführen? Antworten liefert dieser HÖCHST impulsiv-Abend.

Veranstaltungen

Kontakt

+49 69 305-80497

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Industriepark Höchst

65926 Frankfurt am Main

> Messen und Veranstaltungen

(Hinweis: In manchen Versionen von Firefox wird das nachfolgende Formular nicht korrekt angezeigt. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an der Veranstaltung Höchst impulsiv an: messenundveranstaltungen (at) infraserv.com .)