20.10.2017 | Pressemeldung

6. Praxisdialog Gefahrgut

Infraserv Logistics informiert über neue gesetzliche Vorschriften zum Thema Beförderung gefährlicher Güter


Zum sechsten Mal veranstaltet Infraserv Logistics am 15. November zwischen 8.30 und 15.30 Uhr den „Praxisdialog Gefahrgut“. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Hinweise zu aktuellen Änderungen bei den gesetzlichen Vorschriften sowie Tipps aus der Praxis. Über Neuerungen in der Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, mit Eisenbahnen und auf Binnengewässer (GGVSEB) und deren Umsetzungs-Richtlinie (RSEB) informiert Jörg Holzhäuser vom Referat Straßenverkehrsordnung Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz. Dr. Gitta Weber sowie Lilly Wehner vom Standortbetreiber Infraserv Höchst und Frank Manzke vom Veranstalter Infraserv Logistics geben Tipps für den rechtssicheren Umgang mit gefährlichen Abfällen. Und in einem dritten Themenblock geht es am Nachmittag um die Bereiche Ladungssicherung und Lastverteilung in Überseecontainern (SOLAS) und Kleintransportern sowie die polizeiliche Kontrollpraxis.

Die Veranstaltung für Praktiker findet im Industriepark Höchst, Gebäude C 785, statt.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.infraserv-logistics.com

Kurzportrait Infraserv Logistics

Die Infraserv Logistics GmbH erbringt an bundesweit vier Niederlassungen wertsteigernde Logistikdienstleistungen für die chemische, pharmazeutische und prozessorientierte Industrie. Die sichere Lagerung, insbesondere von Gefahr- und pharmazeutischen Wirkstoffen sowie der flexible Umschlag und Transport von Waren sind Kerngeschäft von Infraserv Logistics. Zusätzlich bietet Infraserv Logistics Dienstleistungen in den Bereichen Distributions- und Gefahrgutmanagement, Zollabwicklung sowie Schulungen und Beratungsdienstleistungen im GMP- und Gefahrgutumfeld an. Infraserv Logistics ist ein Unternehmen der Infraserv Höchst-Gruppe mit Hauptsitz in Frankfurt am Main.

Jasmin Graf

Pressearbeit

+49 69 305-82750
E-Mail


Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
Industriepark Höchst
Gebäude C 770
65926 Frankfurt am Main

Kontakt